2. Mahnung: Vorlage

Wenn sowohl die freundliche Zahlungserinnerung als auch die erste Mahnung nicht dazu geführt haben, dass innerhalb der angegebenen Fristen die ausstehenden Rechnungsbeträge gezahlt worden sind, ist es üblich, eine zweite Mahnung zu schreiben.

Muster für die 2. Mahnung – Download

Wir bieten Ihnen ein kostenloses Vorlagenpaket in der unter Anderem auch ein Muster für die 2. Mahnung enthalten ist. Tragen Sie sich einfach für unseren Newsletter ein. Nach der Bestätigung Ihrer Email-Adresse bekommen Sie umgehend den Download-Link für unser Musterpaket übersandt. Der Eintrag ist kostenlos und Sie können sich auch jederzeit wieder austragen.

Aufbau einer zweiten Mahnung

Der Tonfall in dieser zweiten Mahnung ist deutlich energischer, wobei dennoch die Etikette gewahrt werden sollte. Es ist möglich, eine deutliche Forderung zu stellen und trotzdem freundlich zu bleiben, um den Kunden nicht für zukünftige Aufträge verlieren zu müssen. Vokabeln wie „noch immer nicht bei uns eingegangen“, „unverzüglich“ oder Ähnliches gehören zum Jargon der zweiten Mahnung. Eine Frist muss hier nicht mehr angegeben werden, um dem Kunden die Dringlichkeit der Angelegenheit zu verdeutlichen, so lange eine „unverzügliche Zahlung“ gefordert wird.

Mit der zweiten Mahnung erhöhen sich auch die Mahngebühren, die anteilig auf den Gegenstandswert und die Dauer des Verzugs berechnet werden. Allerdings müssen diese Gebühren nicht erhoben werden. Bei sehr hohen Rechnungsbeträgen oder einer drohenden Insolvenz des Schuldners kann es lohnend sein, bereits jetzt ein Inkassobüro einzuschalten. Mit unserer 2. Mahnung Vorlage treffen Sie garantiert den richtigen Ton.

Weitere Mahnschritte im Überblick

x
Holen Sie sich unser kostenloses Vorlagenpaket!

Nur für kurze Zeit: Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein und Sie erhalten als Dankeschön für kurze Zeit unser Vorlagenpaket mit vorgefertigten Mahnschreiben kostenlos per E-Mail.

Hier eintragen:

Anrede: Herr Frau

* Wir behandeln Ihre Daten sehr vertraulich und werden diese selbstverständlich nicht an Dritte weitergeben.